30.09.2019 "Die Messe COLLECT EXPO funkelt, glitzert und tickt"

Schmuck- und Mineralienmesse am Wochenende mit Uhren und Antiquitäten / Sonderschauen und Kinder-Mitmachaktionen

Villingen-Schwenningen – Für jeden Geschmack und Anlass – ob als Hochzeits-, Weihnachtsgeschenk oder als Wertanlage: Die COLLECT EXPO – Schätze aus Natur & Werkstatt hat‘s! Aussteller zeigen am 5. und 6. Oktober in Villingen-Schwenningen edlen Schmuck, außergewöhnliche Mineralien, exquisite Uhren und erlesene Antiquitäten. Sonderschauen und Fachvorträge untermalen die Vielfalt. Kinder können ein besonderes Ausgrabungsabenteuer erleben.

Die Angebote umfassen schönen Schmuck und edle Steine – beispielsweise hochwertigen Goldschmuck, Edelsteinketten, Armbänder, Ohrringe, Opale aus Mexiko, Larimar-Schmuck in vielen Varianten und verarbeitete Sternrutile. Für das Handgelenk Armbanduhren – auch als Automatikuhren – sowie Chronometer für die Tasche. Ebenso dabei sind auf der Messe große Skulpturen von Tieren, traditionelle Statuen und viele seltene Mineralien und Fossilien. Antiquitäten wie auch Ikonen aus den vergangenen Jahrhunderten können bestaunt und gekauft werden. Und Experten bieten dem Publikum einen besonderen Service: Mitgebrachte Edelsteine, Uhren und Ikonen werden auf Echtheit und Wert geprüft und geschätzt.

Eine außergewöhnliche Sonderausstellung zeigt die Galerie Roeder aus Oberuhldingen am Bodensee, die Werke des Malers Hermann Wiehl (1900 – 1978) wiederentdeckt und zusammengetragen hat. Wiehl – bei Triberg als Sohn eines Uhrenhändlers aufgewachsen – gilt als Klassiker der Moderne und war Otto Dix‘ Schüler und Freund. Ebenso wie der Künstler Dix war auch Wiehl im Dritten Reich mit einem Ausstellungs- und Verkaufsverbot belegt. Er favorisierte Bodensee- und Schwarzwald-Motive.

In der Sonderschau „Und ewig ticken die Wälder …“ befinden sich urige Automatikuhren mit sogenannten Augenwendern: Deren Figuren bewegen, öffnen und schließen ihre Augen im Takt des Pendels. Auch Kuckucksuhren mit Echo oder eine kleine Kathedrale, „mit vier Männle, die die Glocke schlagen“, werden vorgeführt. In einer weiteren Schau sind in 39 Schaukästen rund 2500 Mollusken – die Schalen von Weichtieren wie Muscheln, die im Meer leben – ausgestellt.

Goldgräberstimmung: Bei den Mitmachaktionen „Death Valley – Goldrausch am Yukon“ können Kinder Gold-Nuggets und Edelsteine finden. Mit echten Goldwaschpfannen wird im Sand akribisch nach Schätzen gesucht. Das gefundene „Gold“ und die „Edelsteine“ dürfen die Kinder behalten. Und in der Devils-Mine tauchen die mit Hammer und Meißel bewaffneten Cowboys und Cowgirls ein – in ein großes Ausgrabungsabenteuer.

INFOKASTEN

Die Messe COLLECT EXPO – Schätze aus Natur & Werkstatt in Villingen-Schwenningen ist am Samstag, 5. Oktober und am Sonntag, 6. Oktober 2019 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt für Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 14 Jahren sind frei, ältere Kinder zahlen 2 Euro. Weitere Infos auf www.collectexpo.de.