12.09.2018 "Aussteller zeigen veredelte Naturschätze"

Messe COLLECT EXPO mit großer Auswahl an Uhren, Schmuck, Edelsteinen, Mineralien und Fossilien

Villingen-Schwenningen – Schmuck in schönsten Variationen, edles Geschmeide, außergewöhnliche Mineralien und ganz besondere Uhren. Aussteller auf der Messe COLLECT EXPO – Schätze aus Natur & Werkstatt am 6. und 7. Oktober in Villingen-Schwenningen zeigen eindrucksvoll, welche Schätze die Natur birgt und wie sie kunstvoll in Werkstätten veredelt werden.

Sabine Becht aus Loßburg schafft Edles aus Stein: Neben Schmuck stechen ihre Edelsteinuhren hervor: „Das sind alles Schweizer Uhrwerke mit geschliffenem Holz verarbeitet. Dazu Armbänder mit Edelsteinen besetzt.“ Uhrmacher Urs Grospitz aus Schwenningen präsentiert auf der Collect Expo unter anderem Automatikuhren, die sich durch die pendelnde Armbewegung selbst aufziehen, und exquisite Großuhren. Die diplomierte Goldschmiedin und Metalldesignerin Gudrun Beulshausen aus Achern erstellt in ihrer Werkstatt schlichte und formschöne Arbeiten aus geschmiedetem Silber. Und „zarte Werke mit geheimnisvollen Steinen und Feingoldlötungen“, wie sie es beschreibt.

Zum dritten Mal und mit voller Begeisterung stellt Christof Fleissner seine Silber-Werke auf der Messe aus. Auch in diesem Jahr war er kurz zuvor im indischen Jaipur, dem „größten Edelsteinmarkt der Welt.“ Fleissner unterhält dort seit Jahren eine eigene Produktion. Die Frage, ob er neue Kreationen mitbringe, bejaht er sogleich: Er habe diesmal Onyx-Steine zu Anhängern und Ketten verarbeiten lassen, wobei die Steine größtenteils poliert werden, die Oberfläche mit ihren weißen Kristallen jedoch naturbelassen bleibt.

Spannend sind die außergewöhnlichen Fundstellen der besonderen Liebhaberstücke an Mineralien und Fossilien. Valery Gehringer geht regelmäßig in Schweden auf Suche nach seltenen Stücken der Steinzeit. Dabei helfen ihm spezielle Karten von Geologen, erzählt er. An seinem Stand offeriert er auch Meteoriten-Teile. „Am 15. Februar 2013 stürzte bei der Stadt Tscheljauk am Ural ein Meteorit ab, da gibt es sogar Videos im Web dazu.“ Davon bietet er besonders dekorative Stücke an. Eine kürzere Reise haben die Fossilien von Manfred Pipereck hinter sich: Sie stammen von der Schwäbischen Alb. Ohne spezielles Werkzeug können all diese Funde nicht aufbereitet werden. Für die professionellen Sammler bringt Olaf Schwitalla Werkzeuge, Präparations-Equipment und Sammlungszubehör mit – bis hin zum Drucklufthammer, „der gerade einmal so groß ist wie ein Kugelschreiber.“ 

 

INFOKASTEN

Die Messe COLLECT EXPO – Schätze aus Natur & Werkstatt in Villingen-Schwenningen ist am Samstag, 6. Oktober und am Sonntag, 7. Oktober 2018 jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen auf www.collectexpo.de.